Willkommen auf unserer Homepage

So

19

Mär

2017

Saisonfinale der Volleyballer

Am vergangen Samstag fand in Bensheim das Saisonfinale der Mixed Liga Südhessen statt. Die Messeler Mixed Volleyballer gingen als Tabellenzweite mit einem Punkt Rückstand in das Rennen um die Meisterschaft. Im direkten Aufeinandertreffen mit Tabellenführer Königstädten sollte es zum Duell um die Meisterschaft kommen. Beide Mannschaften konnten mit einem glatten Sieg das Rennen für sich entscheiden.

Der mit großem Kader und lautstarker Unterstützung angereiste TV Königstädten spielte von Anfang an stark auf. Vor allem der bärenstarke Steller und die beiden Mittelangreifer, die auch in der Annahme die Hauptverantwortung übernahmen, setzen uns unter Druck. Da bei uns das Aufbauspiel nicht so gut wie beim Gegner funktionierte, konnten wir unsere Angreifer nicht gut in Szene setzen. Dadurch ging der erste Satz mit 16:25 deutlich verloren.

Mit Wechseln auf 4 Positionen gingen wir in den nächsten Satz. Dabei kam Neuzugang Ralf Geerdsen zu seinem Debut als Mittelangreifer und Dirk Krause wechselte auf die Außenposition. Dadurch gelang es jetzt öfter einen Doppelblock gegen die gegnerische Mitte zu stellen und auch unser Aufbauspiel wurde besser, so dass sich ein bis zum Ende ausgeglichener Satz entwickelte. Beim Stand von 26 beide hatte Königstädten die stärkeren Nerven und auch das nötige Quäntchen Glück und konnte die nächsten beiden Punkte und damit den Satzgewinn erringen.

Die knappe Niederlage drückte auf die Stimmung, Königstädten zeigte weiterhin keine Schwäche und wir verfielen in alte Fehler beim Aufbauspiel, so dass wir im dritten Durchgang nicht mehr gegenhalten konnten. Königstädten gewann den Satz deutlich und sicherte sich damit einen uneinholbaren 4 Punkte Vorsprung und die Meisterschaft. Glückwunsch nach Königstädten!

Im letzten Spiel gegen Worfelden ging es dann darum, sich mit einem schönen Spiel aus der Saison zu verabschieden. Da der gegnerische Angriffsdruck in diesem Spiel geringer war, kamen wir wieder zu unserem guten Aufbauspiel. Mit vielen schönen Abwehr- und Angriffsaktionen zeigten wir, warum wir diese Saison als Zweiter abschließen. An die Meistersaison 15/16 schließt sich also eine ebenfalls erfolgreiche Saison 16/17 als Vizemeister an.

Für die TSG Messel spielten in der Saison 2016/2017:
Anne Bull, Tobias Byron, Ralf Geerdsen, Ulrike Graupe, Uwe Hetzke, Jürgen Hilla, Anja Hütter, Ole Hütter, Gabi Joram-Kostka, Dirk Krause, Matthias Krause, Sarah Reisinger, Jana Veiser, Juliane Voigt, Matthias Voigt, Ricco Zierdt.

0 Kommentare

Di

07

Mär

2017

Abteilungsversammlung und Abschlussspieltag

Am 16. Februar fand die Abteilungsversammlung der Volleyballer statt. Wie jedes Jahr war auch der 1. Vorsitzende Harald Wolf anwesend. Gabi Joram-Kostka begrüßte die Erschienenen und berichtete über Abgänge und Neuzugänge, die sich in etwa die Waage halten. Nachdem wir in den letzten Jahren einige Neuzugänge aus der näheren und zum Teil auch weiteren Umgebung hatten, sind dieses Mal wieder mehr Messeler dabei.

Die Mixed Mannschaft blickt mit dem Gewinn der südhessischen Meisterschaft auf das sportlich erfolgreichste Jahr der Abteilungsgeschichte zurück.

Der Bericht der Rechnerin Ulrike Graupe war wie üblich gut vorbereitet. Dieses Jahr ging das Geld hauptsächlich in neue Trikots und Bälle.

Turnusgemäß wurden auch wieder die Wahlen für alle zu vergebenden Ämter abgehalten. Gabi war zur großen Freude aller Anwesenden bereit, wieder für den Vorsitz zu kandidieren und wurde bis auf die eigene Enthaltung einstimmig gewählt. Caro Heller stand leider nicht mehr für das Amt der zweiten Vorsitzenden zur Verfügung. Die Abteilung dankt ihr für das Engagement, vor allem im Bereich des Jugendtrainings. Als Vertreterinnen hatten sich im Vorfeld zum Glück gleich zwei Kandidatinnen bereit erklärt: Sarah Reisinger und Anja Hütter wurden in Abwesenheit einstimmig gewählt. Ulrike Graupe übernimmt dankenswerterweise für eine weitere Amtszeit die Kasse und auch Uwe Hetzke und Matthias Voigt wurden in ihren Ämtern als Schriftführer bestätigt.

Als nächster Termin steht am 18. März der Abschlussspieltag der Liga in Auerbach an. Die Messeler treten als Tabellenführer in zwei spannenden Spielen gegen die Zweit- und Drittplazierten aus Königstädten und Worfelden an. Durch einen glatten Sieg im direkten Aufeinandertreffen können sich sowohl Messel als auch Königstädten die Meisterschaft sichern. Die Liga ist dieses Jahr ausgeglichen wie nie und spannend bis zum Schluss.

0 Kommentare

Mo

13

Feb

2017

Auswärtsspiel 12.02. Dornheim

VC Dornheim - TSG Messel 1:3

Die Mixed Volleyballer der TSG Messel traten im Ried gegen den Volleyball Club Dornheim an. Stammstellerin Gabi Joram-Kostka musste verletzungsbedingt leider aussetzen, dafür war Anja Hütter auf dieser Position im Kader. Erstmals diese Saison im Kader war Tobi Byron, der uns nach überstandener Verletzung im Außenangriff verstärkte.

Im ersten Satz gewannen wir ungefährdet dank einer starken Abwehrleistung mit 25:12. Im Angriff waren wir aber nicht so zwingend wie wir das wollten. Das rächte sich im zweiten Satz, in dem nicht nur unser Angriff zu harmlos war, sondern die Dornheimer auch gezielt begannen, die Lücken in unserer Abwehr zu nutzen. Der Satz ging glatt mit 25:14 an Dornheim. Im dritten Satz stellten wir auf mehreren Positionen um und schafften es, die Stimmung wieder zu heben, so dass wir den Satz trotz kurzer Schwierigkeiten mit der Aufstellung gewinnen konnten. Im vierten Satz wurden unsere Mittelangreifer wieder stärker und wir schafften es, den umkämpften Satz für uns zu entscheiden.

Mit diesem Auswärtssieg hält die TSG das Rennen um die Meisterschaft offen und es kommt am letzten Spieltag zum Duell gegen den TV Königstädten. Mit einem glatten Sieg können beide Mannschaften den Titel holen. So spannend war die Saison für die Messeler Volleyballer schon lange nicht mehr.

Die Abteilungsversammlung der Volleyballer findet am kommenden Donnerstag um 19:00 in der Sporthalle am Trinkborn statt.

0 Kommentare