Willkommen auf unserer Homepage

Di

02

Mär

2021

Volleyball-Abteilungsversammlung

Am Donnerstag, den 4. März findet um 19.30 Uhr unsere jährliche Volleyball-Abteilungsversammlung statt - dieses Jahr in virtueller Form.

Die Tagesordnungspunkte sind:
1. Begrüßung
2. Bericht der Mixed Mannschaft
3. Bericht der Rechnerin
4. Entlastung des Gesamtvorstandes
5. Wahl des neuen Gesamtvorstandes (Abteilungsleitung, Stellvertreter, Rechner, Schriftführer)
6. Termine 2021
7. Verschiedenes

Der Link zur Videokonferenz kann angefordert werden bzw. Anträge zu Verschiedenes sind bis zum 02.03. an die Abteilungsleitung, Gabi Joram-Kostka zu stellen.

So

13

Sep

2020

Nachruf

Wir trauern um unseren Freund und Mitspieler Tobi, der uns viel zu früh verlassen musste.

Das ganze Team wird dich mit deinem Optimismus, deiner offenen Art, deiner Herzlichkeit, deinem Teamgeist und deiner guten Laune in Erinnerung behalten und sehr vermissen!

Du fehlst uns und wirst immer ein Teil unserer Mannschaft bleiben.

Mi

11

Mär

2020

Auswärtsspiele gegen SF Rodgau und TV Jugenheim

Am vergangenen Samstag gastierten die Messeler Mixed Volleyballer bei den Sportfreunden aus Rodgau. Diese waren auch der erste Gegner an diesem Spieltag und hatten erfreulich viele Zuschauer in die Halle gebracht. Die jungen Sportfreunde aus Rodgau spielten zwar mit viel Freude und Einsatz, unterlagen den starken Messelern aber klar in drei Sätzen.

Im zweiten Spiel gegen den TV Jugenheim entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, das in der Schlussphase an Dramatik kaum zu überbieten war. Aber der Reihe nach: Satz 1 ging mit 25:22 an die Messeler, Satz 2 mit 21:25 an die Bergsträsser. Genau umgekehrt liefen die Sätze 3 und 4, so dass nach vier gespielten Sätzen Gleichstand bis auf den Punkt herrschte. Der Tie-Break musste entscheiden. Hier erwischte die TSG einen schlechten Start. Trotz vieler Umstellungen in der Annahme bekam man die starken Aufschläge der Jugenheimer nicht in den Griff und war nach 12 gespielten Punkten mit 3:9 fast aussichtslos hinten. Ans Aufgeben dachten die Messeler aber nicht und setzten den Gegner nun ihrerseits mit starken Aufgaben unter Druck. Erst beim Stand von 9:9 gab man den Ball zum Aufschlag zurück auf die andere Seite des Netzes. Nun entwickelte sich ein dramatischer Krimi. Die Führung wechselte hin und her und auch der Tie-Break ging nach 15:15 in die Verlängerung. Am Ende hatten wir die besseren Nerven und das nötige Glück: Nach einem Duell am Netz fiel der Ball auf der Jugenheimer Seite zu Boden und Messel gewann mit 17:15.

Durch den Sieg verbessert sich die TSG Messel auf Platz 3 der Tabelle mit 3 Punkte Vorsprung auf den viertplatzierten aus Groß-Ostheim. Mit einem Sieg am Abschluss Spieltag am 28.3. können die Messeler die Saison auf dem Treppchen beenden.